+++Kabinett trifft sich nach 18 Monaten im Landkreis.+++

+++Das Kabinett spielt den Arzt am Krankenbett von Mansfeld-Südharz. 18 Monate Dauer bis zum Ministertreffen vor Ort.+++ Die von einigen Kommunen organisierten Aschermittwoch-Veranstaltungen 2018 und 2019 sollten Signale an die Landesregierung senden, sich gegen eine finanzielle Unterversorgung der Gemeinden in weiterlesen…

+++Klimapolitik. Eine Zusammenfassung. Teil 1.+++

Zur Kritik von Argumenten der Bundesregierung. Das Klimapaket der Bundesregierung wird dem Volk von oben aufgedrängt. Neben der unbewältigten Flüchtlingspolitik und dem Moloch Europäische Union kommt ein weiteres Paket zusätzlicher Belastungen auf Deutschland zu, die Klimapolitik. In acht Einzelbeiträgen habe weiterlesen…

+++Warum alternative Energien nicht effizient sind.+++

+++Was treibt Deutschland zu der Annahme, dass Wind, Solar und Biomasse den heutigen Energiebedarf decken könnten?+++ Zu den in der öffentlichen Diskussion gezählten alternativen Energiequellen gehören die Windenergie, die Solarenergie und die aus Biomasse gewonnene Energie. Alle drei haben im weiterlesen…

+++Ungleiche Steuerverteilung führt zu ungleicher Entwicklung zwischen Ost und West.+++

Ein großer Teil der Bevölkerung aus MSH weiß, dass die vor dreißig Jahren prosperierende Entwicklung der Region um Mansfeld-Südharz in eine Krisenregion in Deutschland nicht nur mit dem Strukturwandel zu tun hat, sondern auch mit politischen Fehlentwicklungen. Der Druck auf weiterlesen…

+++Wie viel Demokratie braucht die Genehmigung von Großwindanlagen?+++

Nach den Aussagen der Verwaltungsbeamten zu urteilen, sind die Bürger in Einzigen/Nienstedt, Edersleben (Hutdeckel) und zwischen Eisleben/Lüttchendorf (An den Bärlochern) ausreichend in die Planungen zur Errichtung von Großwindanlagen einbezogen. Informationsveranstaltungen, Bürgeriniformationen, öffentliche Aushänge usw. sollen genügen, das Anhörungsrecht sei ein weiterlesen…

+++Gericht hinterfragt interne Entscheidungsabläufe in der Kreisverwaltung.+++

+++Jetzt hinterfragt auch das Gericht den internen Entscheidungsprozess über Windkraftanlagen in der Kreisverwaltung MSH.+++ Das persönliche Fehlverhalten einer autokratischen Persönlichkeit vom Schlage Dirk Schatz zu sanktionieren, ist Aufgabe des Gerichtes in Halle. Eine ganz andere Frage ist die nach einer weiterlesen…

+++Der 1. Mai ist nicht nur Kampftag für mehr Arbeit, sondern auch für mehr Demokratie und weniger Verwaltungsautokratie.+++

Wie konnte es geschehen, dass ein Landrat direkt in ein Genehmigungsverfahren für den Bau des Repowering-Projektes „An den Bärlöchern“ eingreifen kann. Sind die Strukturen so aufgebaut, dass autokratisches Verhalten von Vorgesetzten begünstigt werden? Welches sozial-psychologische Milieu herrscht in der Kreisverwaltung? weiterlesen…

+++Großwindanlage „An den Bärlöchern“ muss gestoppt werden!

Projektstatus der geplanten Großwindanlage ist unklar, Entscheidungsstrukturen sind intransparent, Mitentscheidungsrecht der Bürger bleibt außen vor. Wir nennen die Fakten. Projektstatus bleibt unbekannt. Der Projektstatus der geplanten Großwindanlage „An den Bärlöchern“ bleibt für die Öffentlichkeit weit unbekannt. Unterschiedliche Entscheidungskompetenzen zwischen der weiterlesen…