+++Kabinett trifft sich nach 18 Monaten im Landkreis.+++

+++Das Kabinett spielt den Arzt am Krankenbett von Mansfeld-Südharz. 18 Monate Dauer bis zum Ministertreffen vor Ort.+++ Die von einigen Kommunen organisierten Aschermittwoch-Veranstaltungen 2018 und 2019 sollten Signale an die Landesregierung senden, sich gegen eine finanzielle Unterversorgung der Gemeinden in weiterlesen…

+++Wahlveranstaltung in Ahlsdorf.+++

Die kleinste Gemeinde in Sachsen-Anhalt teilt das Schicksal mit den Gemeinden im Landkreis MSH. Die Finanzkraft reicht nicht aus, um gestiegene Kosten für Sozialleistungen aufzubringen. Ein hemmungsloser Verwaltungsdruck erhöht seit Jahren die Last auf die Gemeinde und ihre Bürger. Die weiterlesen…

+++Kundgebung am 17. Mai in Hettstedt.+++

+++Die Last mit den Lasten.+++Hettstedt trägt seit Jahren eine Last von 19 Mio. Euro mit sich, nicht an Guthaben, sondern an Schulden. Aus eigener Kraft ist die Gemeinde nicht in der Lage, diesen Schuldenberg abzubauen. Eine Alternative sind die Fördermittelprogramm weiterlesen…

+++Bürgerversammlung am 10. Mai in Questenberg.+++

Die Einheitsgemeinde Südharz ist keine Insel der Glückseligen. Sie teilt das Schicksal mit allen Gemeinden in Mansfeld Südharz. Die chronische Unterfinanzierung führt dazu, dass die Verwaltungen die Lasten auf die Bürger abwälzen wollen. Das betrifft Abwasserbeiträge, Straßenausbaubeiträge, Grundsteuern, Kreisumlage usw. weiterlesen…

+++Dr. Gauland und Dr. Curio sprechen am 2. Mai in Sangerhausen.+++

Ein Höhepunkt der Wahlveranstaltungen im Landkreis Mansfeld-Südharz ist die Veranstaltung mit Dr. Gauland und Dr. Curio. Beide Mitglieder sprechen zur EU- und Bundespolitik. Von der Idee eines gemeinsamen Wirtschaftsraums mir schlanker Verwaltung ist wenig übriggeblieben. 44.000 Beamte kosten jährlich 8 weiterlesen…

+++1. Mai: Arbeitsplätze schaffen.+++

NEIN zur links-grünen Lobby-Politik! JA zum Diesel und zur Braunkohle! In Deutschland sind derzeitig hunderttausende Arbeitsplätze bedroht. Braunkohleausstieg, Dieselverbot, Energiewende sowie Einführung der Industrie 4.0 werden auch in unserer Region zu massiven Arbeitsplatzverlusten führen. Mit der Energiewende sind darüber hinaus weiterlesen…

+++ Bürgeranliegen vor Bankinteressen! +++

Gestern hat der Landtag von Sachsen-Anhalt zu einem AfD-Antrag hinsichtlich der aktuellen Aufstellung des Doppelhaushalts für die Jahre 2020/21 debattiert. Die AfD-Fraktion forderte 30 Millionen Euro für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge pro Jahr im Haushalt zu berücksichtigen. Jeweils 30 Millionen weiterlesen…

+++ Rettung Nord-LB – nicht mit uns! +++

Heute berichte ich Ihnen von einem neuen Skandal aus dem Landtag. Der Finanzminister Sachsen-Anhalts möchte 200 Mio. Euro für die Rettung der Norddeutschen Landesbank (Nord LB) am Landeshaushalt vorbei zur Verfügung stellen. Dabei ist Sachsen-Anhalt eines der ärmsten Bundesländer. Als weiterlesen…

+++EU-Fördermittel sind für Gemeinden kein Segen.+++

Im Dschungel von EU-Fördermitteln. Sind die EU-Fördermittel ein Segen für Mansfeld-Südharz?  Was kostet uns die Abhängigkeit? Mehr als 6.000 Förderprogramme hat die EU aufgestellt und will damit Länder, Landkreise, Städte, Gemeinden und Energieversorger entwicklungsfördernd unterstützen. Selbst langjährig erfahrene Verwaltungsbeamte haben weiterlesen…

+++Die neue AfD-Kreiszeitung ist da!+++

Die 2. Ausgabe der Kreiszeitung Mansfeld-Südharz ist erschienen und wird an Haushalte verteilt und als ePaper unter www.afd-msh.de angeboten. Der Schwerpunkt liegt in den Kommunalwahlen am 26. Mai 2019. Weitere Themen vor Ort machen die Kreiszeitung spannend und interessant zugleich: weiterlesen…