+++Wasserverband Südharz kann gestoppt werden!+++

+++Wasserverband bleibt im Dauermodus Konfliktmanagement.+++ Am 30. Januar 2019 fand die Verbandsversammlung des Wasserverbandes statt. Der Tagesord-nungspunkt Satzungsänderung wurde abgesetzt und verschoben. Das Management steht seit Jahren im Dauermodus Konfliktbewältigung, zuerst die mit deutlichen Bürgerprotesten versehene Versorgung von sauberes Trinkwasser weiterlesen…

Wasserverband Südharz bleibt im Dauermodus Krisenmanagement

Eine Vorahnung hatten wir alle, jetzt wissen wir es offiziell, seit dem 4. Juni muss Trinkwasser gespart werden. Grund ist die zu geringe Menge an Trinkwasser, so das Management der Wasserwerke Südharz. Das ist aber nur eine Teilwahrheit, denn Trinkwasser weiterlesen…

Zick-Zack-Kurs statt Wählerauftrag.

Rational ist das Verhalten „ich trete zurück“ und „ich werde zum Stellvertreter gewählt“ nicht nachvollziehbar, weil der Wähler erwartet die Einhaltung des Wahlversprechens nach schneller Versorgung von uranfreien Trinkwasser für die Kernstadt und keine Rückwärts- und Vorwärtsbewegung. Eine klare Positionierung weiterlesen…

OB Sven Strauß (SPD) gibt sein Posten im Wasserverband Südharz ab

Der Rückzug des Oberbürgermeister von Sangerhausen, Sven Strauß vom Posten im Wasserverband Südharz gleicht dem Chaos der SPD in den letzten Wochen. Von „unlogisch“ bis „kindisch“ lauten die Kommentare zu diesem Schritt. Die Zerrissenheit und das Chaos in der SPD zeigen weiterlesen…